Blick auf Kloster Seeon bei Sonnenuntergang, © Foto Günter Standl

18. Chiemgauer Musikfrühling: Sphärenklänge


Im Jahr 1793 hatte Beethoven einen Kompositionsauftrag für drei Brüder: Johann, Franz und Philipp Teimer. So entstand das Trio op. 87 für zwei Oboen und Englischhorn, durchaus eine Neuheit. Das charmante Werk wurde später als Streichtrio veröffentlicht – eine übliche Praxis der Zeit, um Kammermusikwerke populär zu machen, indem man sie für andere, ähnliche Instrumente einsetzt (Oboe und Violine sind in diesem Fall „auswechselbare“ Instrumente). Das wäre eine unmögliche Aufgabe für das großartige Klaviertrio in B-Dur von Franz Schubert. Hier repräsentiert jedes Instrument ein wahrlich einmaliges Universum; drei Welten prallen aufeinander. Dabei erschaffen sie ein Drama von wahrem symphonischem Ausmaß.
Musiker: Nicolas Dautricourt (Violine), Alissa Margulis (Violine), Razvan Popovici (Viola), Julian Arp (Violoncello), Diana Ketler (Klavier)

Eintritt: Tageskasse 18 Euro / ermäßigt 50% für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte mit Ausweis

Einlass ab 10:30 Uhr

Tickets: Da wir aktuell nur ein verringertes Platzkontingent haben, bitten wir um Reservierung unter 08624/897 201 oder klosterladen@kloster-seeon.de unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer/E-Mail-Adresse pro Person*. Es können nur personalisierte Tickets abgegeben werden. Die Veranstaltung findet unter den aktuell geltenden Sicherheits- und Hygieneauflagen statt.

Bis auf Weiteres findet kein Ticketvorverkauf an anderen Vorverkaufsstellen für unsere Veranstaltungen statt!

*Die Erhebung und Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt nach den aktuell geltenden gesetzlichen Verordnungen zur Eindämmung des Coronavirus.

 

razvanpopovici, © Serban Mestecaneanu

Preise

Tageskasse 18 €; ermäßigt 50 % für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte mit Ausweis
Reservierung erforderlich: klosterladen@kloster-seeon.de oder Tel. 08624-897201
Einlass ab 10.30 Uhr

Veranstaltungstermine

Sonntag, 17.10.2021, 11:00 Uhr