17_03_boogiemensfriends

Boogiemen´s friends: Power Boogie Woogie und Blues der 20er und 30er Jahre

Boogiemen’s friends: Power Boogie Woogie und Blues der 20er und 30er Jahre

176 Tasten, 20 flinke Finger, Groove und Spielfreude – das gehört zu Marc Hupfer und Ulrich Zenkel. Die beiden Pianisten zeigen uns, warum Boogie Woogie, als die heißeste Musik gilt, die jemals auf einem Klavier gespielt worden ist. Hupfer und Zenkel orientieren sich stark an den Altmeistern Albert Ammons, Pete Johnson und Meade Lux Lewis, die zum Teil an zwei oder drei Instrumenten gleichzeitig miteinander spielten. Unterstützung erhalten sie von Drummer Julian Göller und der Sängerin Daniela Hertje. Die studierte Jazzsängerin, bekannt aus The Voice Of Germany 2015, gibt mit ihrer warmen, kraftvollen Stimme Stücken von Joe Turner ein besonderes Timbre.

Einlass mit Bewirtung ab 18 Uhr;

Im Internet gekaufte Karten können Sie auch an der Tages-/Abendkasse Kloster Seeon bzw. bei allen München Ticket-Vorverkaufsstellen abholen. (dies ist die kostengünstigere Lösung - kein Porto, nur Bearbeitungsgebühr)
Tickets im Klosterladen Seeon, bei www.muenchenticket.de + den angeschlossenen Vorverkaufsstellen;

Veranstaltung buchen

Buchen