Blick auf Kloster Seeon bei Sonnenuntergang

Chiemgauer Musikfrühling 2019: Art of Duo

Chiemgauer Musikfrühling 2019:  Art of Duo

Im kleinen, stimmungsvollen Kirchenraum stellen virtuose Ensembles die Werke besonderer Komponisten vor: Peteris Vasks, Castillo Interior für Violine und Violoncello – der lettische Komponist bekam seine Anregung für dieses intime und die Seele suchende Stück durch ein Buch von der Heiligen Teresa von Avila aus dem Jahre 1577; Reinhold Glière eine charmante Suite für Viola und Violoncello; Frank Bridge das Lament für zwei Bratschen mit seinen dunklen melancholischen Klagen sowie zwei sehr gegensätzliche Werke des norwegischen Komponisten Johan Halvorsen – Sarabande und Variationen für Violine und Viola. Bei Halvorsen, einem Schüler des großartigen Adolph Brodsky, dem bekanntlich Tchaikovskys Violinkonzert gewidmet war, kann man förmlich die virtuose Tradition von Generationen spüren! Beendet wird der Abend mit Gioacchino Rossinis Duo in D-Dur für Violoncello und Kontrabass im funkelnden, lebhaften, virtuosen Stil.

Konzert in der Kirche St. Walburg, Eintritt: 10 Euro

 

Tickets im Klosterladen Seeon (08624/897 201), bei www.muenchenticket.de + den angeschlossenen Vorverkaufsstellen;

Im Internet gekaufte Karten können Sie auch an der Tages-/Abendkasse Kloster Seeon abholen. (dies ist die kostengünstigere Lösung - kein Porto, nur Bearbeitungsgebühr 2,90 €)

art-of-duo-fuer-collage_daniel_rowland

Preise

10 €; keine Ermäßigung

Veranstaltungstermine

Dienstag, 21.05.2019, 19:00 Uhr

Veranstaltung buchen

Buchen