Blick auf Kloster Seeon bei Sonnenuntergang, © Foto Günter Standl

ABGESAGT!! Chiemgauer Musikfrühling 2021: Märchen aus Böhmen

Aufgrund der aktuellen Lage leider ABGESAGT!!


"Und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage…" – das könnte das Motto der Matinee in Kloster Seeon sein. Die Liebesgeschichte von Ivan und Maria, die Janáček in seinem „Märchen“ erzählt, basiert auf einem Gedicht des russischen Poeten Zhukovsky. Man kann sich fragen, ob die wahre Liebesgeschichte von Janáček und Kamilla Stösslová vielleicht die Inspiration für den leidenschaftlichen Austausch zwischen Cello und Klavier war. Dvořáks Melodien in seinen zwei Meisterwerken, dem Klavierquintett und dem Terzetto, verströmen romantische Gefühle und Charme in jeder Note. Das Rondo für Klavier zu vier Händen von Franz Schubert, bei dem die Musiker sehr eng nebeneinander sitzen, ist vielleicht eine andere charmante Liebegeschichte in einer anderen Stadt…

Musiker: Nicolas Dautricourt (Violine), Alissa Margulis (Violine), Razvan Popovici (Viola), László Fenyö (Violoncello), Diana Ketler (Klavier), Cédric Pescia (Klavier)

Eintritt: Tageskasse 18 Euro

Beginn: 11:00 Uhr, Einlass: ab 10:30 Uhr

Tickets: Da wir aktuell nur ein verringertes Platzkontingent haben, bitten wir um Reservierung unter 08624/897422 oder klosterladen@kloster-seeon.de unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer einer Person pro teilnehmendem Hausstand oder Gruppe*. Es können nur personalisierte Tickets abgegeben werden.

Bis auf Weiteres findet kein Ticketvorverkauf an anderen Vorverkaufsstellen für unsere Veranstaltungen statt.

* Die Erhebung und Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt nach den aktuell geltenden gesetzlichen Verordnungen zur Eindämmung des Coronavirus.

05_09_maerchen-aus-boehmen_razvanpopovici, © Kloster Seeon

Preise

ABGESAGT!!

Veranstaltungstermine

Sonntag, 09.05.2021, 11:00 Uhr