Blick auf Kloster Seeon bei Sonnenuntergang, © Foto Günter Standl

Digitale Lesung: Crime Cinema mit "Der Mathelehrer und der Tod" – Literaturfest "Leseglück"

AKTUELL! Crime Cinema: „Der Mathelehrer und der Tod“ Online-Lesung im Dunkeln - Buchung hier!
Wie erleben blinde und sehbehinderte Menschen eine Lesung, ein Konzert? Das Trio Zahg mit Tobias Reinsch (Piano), Stefan Berger (Bass) und Matthias Fischer (Schlagzeug) nimmt uns mit, dies zu erkunden: Eine Krimi-Lesung mit Live-Musik wird im Dunkeln zu einem packenden Erlebnis für alle Sinne.
Andreas Schmitz liest aus Marc Hofmanns humorvollem Krimi „Der Mathelehrer und der Tod“: Auf dem Schulhof stolpert Gregor Horvath eines Morgens beinahe über die Leiche eines Kollegen: Der Mathelehrer Menzel ist offenbar aus dem Fenster gestürzt. An einer Schule gibt es ja zahlreiche Verdächtige: Lehrer, Schüler, Eltern… Nur dem wahren Täter sollte Horvath lieber nicht zu nahe kommen! Ein Nachmittag voller neuer Impressionen – spannendes Kopfkino eingeschlossen, digital, für zu Hause und trotzdem live vor Ort!

Eintritt: 10 €

Beginn 17 Uhr

Tickets: Anmeldung und Info unter www.leseglueck-grenzenlos.de

 


Foto: Trio Zahg

 

02_07_trio-zahg_1, © Trio Zahg

Preise

10 €
Anmeldung und Info unter www.leseglueck-grenzenlos.de

Beginn 17 Uhr 

Veranstaltungstermine

Sonntag, 07.02.2021, 17:00 Uhr

Veranstaltung buchen

Buchung