Blick auf Kloster Seeon bei Sonnenuntergang

Mit da Zither am Tisch - von Tischen und Flößen

Mit da Zither am Tisch - von Tischen und Flößen

Mit Gerd Holzheimer, Monika Drasch, Friedrich Custodio Spieser. Jeder von uns hat so seine innere Landschaft, ganze Seelenlandschaften. Oft haben diese inneren Landschaften eine Entsprechung,  ein Pendant in der Wirklichkeit, eine tatsächlich bestehende Landschaft: Seeon zum Beispiel. Als gäbe es um das Kloster noch nicht genügend Geschichte und Geschichten, kommen jetzt noch die Tisch-Skulpturen von Andreas Kuhnlein dazu. Von ihnen erzählt Gerd Holzheimer auf seine barock-bairisch- orientalische Weise: Wie es den Odysseus anschwemmt in der Ägäis, wie Jesus in Jerusalem seine Jünger zum Letzten Abendmahl einlädt, wie Sisyphos Tag für Tag umgeworfene Tische aufstellt. Auch bei Monika Drasch bleibt kein Auge trocken. Sie setzt das Thema musikalisch um. Da geht’s vom Agnus Dei bis zur Arie „Zwoa Antl am Bach, schwimman einander nach.“ Ausgelassen wird da nix, wenn es bei ihr heißt: „Mit da Zither am Tisch, wie´s da klingt und singt. Geh, sitz Di her a weng.“ Friedrich Custodio Spieser wird mit seinem wunderschönen Tenor die ganz besonderen Seelenwinkel anrühren.“wunderweis“ nennen sich Drasch und Spieser zusammen. Wundersame Weisen für einen wundersamen Abend in schönster zweistimmiger Harmonie. Sirenengesang. Bis der Dudelsack auftaucht.

Eintritt frei

beide

Preise

Eintritt frei!

Veranstaltungstermine

Freitag, 08.06.2018, 18:30 Uhr