"Mit spitzer Schere" - Ausstellung in Kloster Seeon

"Mit spitzer Schere" – Hedi Hollmanns fantasievolle Collagen aus Geschenkpapieren
Schere und Papier, ein herrliches Geschenk für eine 13-Jährige, die an Scharlach erkrankt war und isoliert von Geschwistern und Eltern sechs langweilige Wochen im Bett verbringen musste. Nun wurde die Einsamkeit einfach weggeschnitten. Diese kreative Zeit blieb Fluchtpunkt und Wunschziel – und hielt ein langes, turbulentes Leben an. Vor vier Jahren wurde es plötzlich wieder sehr ruhig um Hedi Hollmann – und erneut weckte die Stille ihre schöpferischen Kräfte. Seitdem vergeht kein Tag für die 92-Jährige ohne Schere und Papier.
Täglich 10 - 17 Uhr, Eintritt frei!
Künstlergespräch am 27.2., 14 Uhr und am 2.4., 15 Uhr