Mozartwoche 2015: Accademia die Monaco: Mozart, Vorbilder - Freunde- Weggefährten

Accademia di Monaco: Mozart, Vorbilder – Freunde – Weggefährten

„Pulsierendes, atmendes Spiel, Nuancierungslust, Klangrhetorik, natürlich-straffe Tempi“ bescheinigte der Münchner Merkur der Accademia di Monaco, die aus einem Projektorchester der Hochschule für Musik und Theater München und der Bayerischen Theaterakademie August Everding hervorging. Das Orchester begleitete eine szenische Produktion von Georg Friedrich Händels Oper Imeneo. Presse und Publikum waren gleichermaßen begeistert von der Qualität dieses Klangkörpers. Unter der künstlerischen Leitung von Mary Utiger, Professorin für Barockgeige an der Münchner Musikhochschule, und Joachim Tschiedel, Dirigent und musikalischer Leiter des Masterstudiengangs Musiktheater an der Bayerischen Theaterakademie, spielen Dozenten, Absolventen und Studierende des Studios für historische Aufführungspraxis der Hochschule.

Bei diesem Konzert gelangen u. a. Werke von Leopold Mozart, Johann Schobert, Johann Christian Bach und Michael Haydn zur Aufführung, dessen Cassatio in Es-Dur sich einstmals in der Bibliothek der Benediktinerabtei Seeon befand.

Eintritt: Vorverkauf 16 Euro/Tageskasse 18 Euro

Im Internet gekaufte Karten können Sie auch an der Tages-/Abendkasse Kloster Seeon bzw. bei allen München Ticket-Vorverkaufsstellen abholen. (dies ist die kostengünstigere Lösung - kein Porto, nur Bearbeitungsgebühr 2,90 €)
Tickets im Klosterladen Seeon, bei www.muenchenticket.de + den angeschlossenen Vorverkaufsstellen;

Veranstaltung buchen

Buchen