Mozartwoche 2015: Salzburg Barock: Salzburger Allerley

Salzburg Barock: Salzburger Allerley

Ein musikalischer Spaziergang mit den Werken der Hofkapellmeister von Salzburg G. Muffat und H. I. F. Biber, sowie dem Wiener Violinvirtuosen J. H. Schmelzer präsentiert die Musik am Salzburger und Wiener Hof in der barocken Epoche vor W. A. Mozart. Mehr noch: Jochen Grüner (Violine), Kathrin Tröger (Violine), Lothar Haass (Viola), Clarissa Miller (Viola), Günter Holzhausen (Violone) und Veronika Brass (Cembalo & Truhenorgel) unterhalten Sie mit Klängen aus der Fechtschule, traurigen Melodien des Krieges, und dem heiteren Gesang des Nachtwächters. Kredenzt wird Salzburger Allerley mit besten Zutaten aus dem kompositorischen Schaffen der Meister des frühen Barockzeitalters, mit scharfen Gewürzen italienischer Couleur, frechen Noten genialer Einfälle kaiserlicher Hofmusiker und dem eleganten Duft französischer Finesse.

Eintritt: Vorverkauf 16 Euro/Tageskasse 18 Euro

Im Internet gekaufte Karten können Sie auch an der Tages-/Abendkasse Kloster Seeon bzw. bei allen München Ticket-Vorverkaufsstellen abholen. (dies ist die kostengünstigere Lösung - kein Porto, nur Bearbeitungsgebühr 2,90 €)
Tickets im Klosterladen Seeon, bei www.muenchenticket.de + den angeschlossenen Vorverkaufsstellen;

Veranstaltung buchen

Buchen