Blick auf Kloster Seeon bei Sonnenuntergang, © Foto Günter Standl

Musikfrühling im Herbst: Gassen und Brücken

Der sanfte Optimismus von Beethovens beliebtester „Frühlingssonate“ für Klavier und Violine eröffnet diese Matinee – eine kleine Brücke zu unserem Chiemgauer Musikfrühling. Darauf folgen die energiegeladenen und humorvollen Klänge von Beethovens „Gassenhauer-Trio“, die das Bild verwinkelter Altstadtgassen erstehen lassen: der Meister kehrt gerade nach einigen Gläsern aus dem nahen Wirtshaus zurück. In der zweiten Hälfte des Konzerts schlagen die Musiker eine Brücke über den Kanal, in ein idealistisches und verträumtes England, dessen musikalische Sprache der Zeit tief verwurzelt ist in der europäischen Tradition – eine seltene Gelegenheit, dem wundervollen „Phantasy Quartet“ von Frank Bridge zu lauschen.

Erik Schumann, Violine
Razvan Popovici, Viola
Justus Grimm, Violoncello
Diana Ketler, Klavier
Thorsten Johanns, Klarinette

Eintritt: 18 €

Tickets: Da wir aktuell nur ein verringertes Platzkontingent anbieten können, bitten wir um Reservierung unter 08624 897201 oder klosterladen@kloster-seeon.de unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer einer Person pro teilnehmendem Hausstand oder Gruppe.* Es können nur personalisierte Tickets abgegeben werden.

Bis auf Weiteres findet kein Ticketvorverkauf an anderen Vorverkaufsstellen für unsere Veranstaltungen statt.

* Die Erhebung und Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt nach den aktuell geltenden gesetzlichen Verordnungen zur Eindämmung des Coronavirus.

kuenstler-musikfruehling-im-herbst, © Razvan Popovici

Preise

Eintritt: 18 €, nur Tageskasse

Einlass ab 10:30 Uhr

Reservierung vorab erforderlich im Klosterladen Seeon, Tel. 08624 897201 oder klosterladen@kloster-seeon.de.

Veranstaltungstermine

Sonntag, 11.10.2020, 11:00 Uhr