Blick auf Kloster Seeon bei Sonnenuntergang

Namenstagskonzert: Flötenklang und Saitenspiel

Flötenklang und Saitenspiel

Für dieses Konzert mit Renaissance- und Barockmusik hat sich das Blockflötenquartett flauto dolce (Irmgard Bürgle, Carolin Ebnet, Tatiana Flickinger und Ilona Hanning) mit der Harfenistin Anette Hornsteiner zusammengetan. Barocke Concerti von Vivaldi und Telemann und mitreißende Tanzsätze von Dowland und Purcell stehen im Kontrast zu rhythmisch komplexen Renaissancekompositionen. Die Harfe erklingt dabei als Solo- und auch als Continuoinstrument. Die Musikerinnen von flauto dolce spielen sowohl auf grundtönigen Renaissanceconsort als auch auf strahlenden Barockinstrumenten.


Eintritt: 10 Euro

Karten erhalten Sie im Klosterladen Seeon (08624/897 201), bei http://www.muenchenticket.de und den jeweils angeschlossenen Vorverkaufsstellen

Im Internet gekaufte Karten können Sie auch an der Tages-/Abendkasse Kloster Seeon abholen. (dies ist die kostengünstigere Lösung - kein Porto, nur Bearbeitungsgebühr 2,90 €)

2406-flauto-dolce

Veranstaltung buchen

Buchen