AUSVERKAUFT! Neurosenheimer im Klosterstüberl

Die Neurosenheimer: bairisch-neurotische Lebensmusik Die Neurosenheimer machen hausgemachte, unverstärkte und ehrliche Musik mit bairischen Texten. Sie blasen in Quer- und andere Flöten, Klarinetten, Tuba und den Waggerl, eine liebgewonnene Melodika, außerdem mit der Nase in eine Nasenflöte und per Balg auch ins Akkordeon. Außerdem werden Gitarre, Kontrabass, Hackbrett und Cajon gezupft oder geschlagen. Die selbst geschriebenen Lieder
handeln vom Leben im Allgemeinen und in Bayern – und von so manch neurotischer Eigenschaft im Speziellen.

Es wirken mit Katrin Zellner, Marita Gschwandtner, Katrin Stadler und Tobias Hegemann.

Einlass und Bewirtung ab 18 Uhr

VVK 16 €, Tageskasse 18 €; Kinder, Schüler, Studenten und Schwerbehinderte mit Ausweis 50% erm.

Im Internet gekaufte Karten können Sie auch an der Tages-/Abendkasse Kloster Seeon abholen. (dies ist die kostengünstigere Lösung - kein Porto, nur Bearbeitungsgebühr 1,90 €)

Tickets im Klosterladen Seeon, bei www.muenchenticket.de + den angeschlossenen Vorverkaufsstellen;
 

Veranstaltung buchen

Buchen