Blick auf Kloster Seeon bei Sonnenuntergang, © Foto Günter Standl

Spissi Spassi Larifari


Zum Abschluss der Ausstellung „Franz von Pocci und der Humor“ geht es noch einmal hoch her: Erleben Sie ein vergnügliches Potpourri aus den irrwitzigen Abenteuern des berühmten Kasperl Larifari aus der Feder von Franz Graf von Pocci. Klaus Wittmann lernte im Jahre 2000 bei einer gemeinsamen Theaterproduktion den BR-Sprecher, Schauspieler und Autor Wolf Euba († 2013) kennen. In Erinnerung an ihn trägt Wittmann in kongenialer Begleitung von Florian Bille (Piano) Eubas Larifari-Bearbeitung vor.

Eintritt: 10 Euro, Einlass & Bewirtung ab 18 Uhr

Tickets: Da wir aktuell nur ein verringertes Platzkontingent haben, bitten wir um Reservierung unter 08624/897 201 oder klosterladen@kloster-seeon.de unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer einer Person pro teilnehmendem Hausstand oder Gruppe*. Es können nur personalisierte Tickets abgegeben werden.

Bis auf Weiteres findet kein Ticketvorverkauf an anderen Vorverkaufsstellen für unsere Veranstaltungen statt.

*Die Erhebung und Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt nach den aktuell geltenden gesetzlichen Verordnungen zur Eindämmung des Coronavirus.

 

Tickets im Klosterladen Seeon, in unserem Webshop MünchenTicket und den angeschlossenen Vorverkaufsstellen.
Online erworbene Karten können Sie auch an der Tages- oder Abendkasse Kloster Seeon bzw. bei allen München Ticket-Vorverkaufsstellen abholen (dies ist die kostengünstigere Lösung: kein Porto, nur Bearbeitungsgebühr).


 

03_19-klaus-wittmann

Preise

Eintritt: 10 Euro; keine Ermäßigung

Einlass und Bewirtung ab 18.00 Uhr

Veranstaltungstermine

Freitag, 19.03.2021, 19:00 Uhr