Blick auf Kloster Seeon bei Sonnenuntergang

"Liebster Josef, lass uns gehen ..."

"Liebster Josef, lass uns gehen ..."

Vorweihnachtliche und brauchtümliche Lieder zum Klöpfeln, Frauentragen und zur Herbergsuche mit Sängern und Musikanten aus Oberbayern (Leitung: Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern).
Josef und Maria auf ihrem Weg nach Bethlehem gaben den Menschen in ähnlicher Lebenssituation immer schon die Möglichkeit zur Identifikation: Das Paar, das nur schwer Aufnahme findet und endlich ihr Kind im Stall zur Welt bringt, die Suche nach Herberge und menschlicher Zuwendung, die Ablehnung durch die vermeintlich Reichen und Wohlhabenden.
Die Heilige Schrift gibt uns nur die Auskunft „… denn es war kein Platz in der Herberge“, alles weitere ist das Beiwerk der Menschen in ihrer eigenen Lebenserfahrung.
Es haben sich daraus im Alpenland zahlreiche adventliche Bräuche entwickelt: Die Klöpfler gehen umher und bitten um Aufnahme und Gaben, beim Frauentragen sucht Maria symbolisch einen Platz in den Häusern, die Herbergsuche findet ihren Niederschlag in zahlreichen Liedern, adventlichen Spielen und Szenen.
Zwischen den Liedern erklingt landlerische und klösterliche Instrumentalmusik.

Eintritt: 10 Euro

Eintrittskarten im Klosterladen Seeon, Tel: 08624/897 201 und bei MünchenTicket und allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen

12_15_volksmusikmatinee_2017

Preise

Eintritt: 10 Euro - keine Ermäßigung!

Veranstaltungstermine

Sonntag, 15.12.2019, 11:00 Uhr