Blick auf Kloster Seeon bei Sonnenuntergang

Vom Klang der Welt

Vom Klang der Welt

Das interkulturelle Gesamtkunstwerk, das im Februar 2016 startete, beginnt mit einem Mythos, der schildert, wie der Klang auf die Welt kam. Eine internationale Gruppe von 15 Künstlern, aus dem Bereich Tanz, Musik und Erzählkunst, zeigt, wie sich Menschen mittels Kunst verständigen und Berührungspunkte finden. Eine Reise durch Zeit und Raum – voller Abschiede, Begrüßungen und Wiedersehen. Ein Projekt mit Flüchtlingen aus Syrien, Afghanistan, Iran, Nigeria, Senegal und Eritrea. Ihre Kunst haben sie mitgebracht. Weiter wirken mit: Herbert Walter, Stefan Fußeder (Musik), Corinna Spieth (Tanz) Klara Führen (Erzählung), Annette Hartmann (Künstlerische Leitung) und viele mehr.

Eintritt frei!

klang

Preise

Eintritt  frei!

Veranstaltungstermine

Samstag, 03.03.2018, 20:00 Uhr

Veranstaltung buchen

Buchen